Wir beraten, bilden fort & qualifizieren

Wir werden als Mensch und in unserer Professionalität gefordert. Daher haben wir Fachwissen, Erfahrungsaustausch und Selbstreflexion nötig um unsere Aufgaben geeignet umzusetzen.   

neuland-inklusiv berät kollegial, bietet fachspezifischen Fortbildungen und Trainingsformen zur Qualifizierung an.

Ihre direkte Ansprechperson:

Thomas Schreiber

Telefon: 0151 23547 598
E-Mail:  t.schreiber@neuland-inklusiv.de

Fortbildung

Thomas Schreiber ist seit 2002 freier Dozent u.a. bei der Arbeitsgemeinschaft Psychiatrie (AGpR), der LVR Akademie, der Graf-Recke-Stiftung und bei Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe in Form von Inhouse-Schulungen.

Er unterrichtet zu folgenden Themen: 

  • Wie die Entwicklung des Menschen gestört werden kann und wie Probleme und psychische Krankheiten daraus entstehen können (Basiskonzept und Grundlagen)
  • Persönlichkeitsstörungen verstehen
  • Borderline …und jetzt?
  • Psychose: ein Traum ohne Schutz des Schlafes (Thomas Bock)
  • Unerreichbar nah, ein Seminar zum Verstehen der Sicht der Angehörigen und Psychiatrieerfahrenen (gemeinsam mit einer Angehörigen)
  • Körperarbeit zur Balance und Professionalität im Beruf

Die Fortbildungen sind in der Regel 1 tägig.   

Qualifizierung

Das Angebot der Qualifizierung besteht ausschließlich für Mitarbeiter*innen der Einrichtungen und Dienste im Kreis Kleve und Wesel.

Voraussetzung für die Teilnahme ist es, dass eine Mehrheit der Teilnehmer*innen mit der Begleitung eines Menschen betraut ist, der als heraufordernd und besonders schwierig erfahren wurde und für den die üblichen Angebote bisher nicht passten oder zu erheblichen Problemen führte.

Die Vermittlung der Fortbildungsinhalte geschieht am konkreten „Fall“. Die Teilnehmer*innen werden dabei intensiver in der Praxis unterstützt und der Prozess der Beziehungsgestaltung beratend begleitet und Seminare zur Selbsterfahrung, Selbstreflektion und Psychohygiene sind integriert.  

Das Curriculum wird im Verbund für Teilhabe und Behandlung im Kreis Kleve (VTB) bekannt gemacht und vorgestellt.

Das nächste Semester ist für den Herbst 2022 geplant.         

Neben Herrn Schreiber sind vier weitere Dozenten beteiligt.

Beratung, Fortbildung, Qualifizieren 14. Dezember 2021