neuland-inklusiv Geschichte

Neuland ist im Jahre 2021 aus dem Dienst mitschreibershilfe hervorgegangen, den Thomas Schreiber 2009 gegründet hatte. 

Thomas war zuvor 24 Jahre lang beim Psychosozialen Trägerverein Solingen e.V. (PTV) tätig, davon 19 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Seine Arbeit beim PTV war geprägt durch eine konsequente Beteiligung der Psychiatrie-Erfahrenen (Nutzer, Klientel, Kunden) und der Vorgabe die Versorgungsverpflichtung für Menschen zu übernehmen, die in besonderen Masse Anforderungen an die helfenden Akteure und den Sozialraum stellen. Er entwarf dazu passende Konzepte und sorgte für die Umsetzung. 

Mit Gründung von mitschreibershilfe setzte er diese Arbeit im Kreis Kleve fort. Die Nachfrage für Begleitung von Menschen mit schwierigeren Problemen stieg und nach und nach wuchs die Mitarbeiterschaft.

Insbesondere durch die Mitarbeit von Steffi Gaedtke, Regina Lamers und Max Behme wurde die Gründung der neuland-inklusiv GmbH und eine gemeinsame Verantwortungsübernahme möglich.   

Neuland-Geschichte & Philosophie 14. Dezember 2021